Hallo und herzlich willkommen zur Folge Null meines Podcast auf Leb-Dich-Fit.de dem Lifestyle Blog rund um fittes Leben. Mein Name ist Stefan Oversberg und ich bin Euer Gastgeber.
In dieser „Nullten“ Folge geht es darum Was Euch hier überhaupt erwartet.

[powerpress]

impressumDoch zunächst etwas über meinem Background: Seit Juni 2001 beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und Ernährung. Damals habe ich mit dem Rauchen aufgehört und um mein Gewicht zu halten mit dem Laufen angefangen. Doch wen wundert es, schnell hatte ich trotz Laufen 15 KG zugenommen. Was mich doch irgendwie verdammt traurig machte. Ich schleppte also 3 Monate nachdem ich das Rauchen aufgegeben und das Laufen angefangen hatte bei meinem ersten 15 KM Brückenlauf ganze 98 KG durch Köln was, wenn man mal ehrlich ist, nicht gerade spaßig war.

In der Folgezeit versuchte ich mehr oder weniger erfolgreich diverse Diäten, entwickelte ein Restaurantkonzept und wurde doch immer wieder Opfer des JoJo-Effekts.

Säulen eines fitten Lebens

ldf-200Frustriert von meinen Erfahrungen mit Diäten fing ich nun an nach Alternativen zu suchen und kam zu dem Ergebnis, dass ein fittes Leben auf 3 Säulen basiert.

  1. Ernährung – wer hätte das gedacht ?
  2. Bewegung das ist bisher nichts neues, was aber die wenigsten beachten, ist die dritte Säule nämlich
  3. Schlaf

Symbole – Legende

Icon Ernährung 200In diesem Blog symbolisiert der Apfel Beiträge zum Thema Ernährung – weil der Apfel im Allgemeinen als Sinnbild für gesunde Ernährung steht. Ich werde mich aber hier eher mit Powerfood beschäftigen also z.B. Chia Samen und Bulletproof Kaffee und weniger mit Obst und Gemüse.

Icon Bewegung 200Das laufende Männchen symbolisiert Artikel zum Thema Bewegung. Wobei ich auch hier weniger aufs Laufen eingehe sondern eher Bodyweight Training und andere populäre Bewegungskonzepte beleuchten werde.

Icon Schlaf 200Das dritte Symbol steht für Schlaf. Schlaf ist die wohl meist vernachlässigte Zeit im Leben eines Menschen. Oft hört man „schlafen kann ich noch genug wenn ich tot bin“ aber genau das kann man schon schneller sein, als einem lieb ist, denn wer nicht ausgeschlafen ist macht ca. 20 % mehr Fehler, auch im Straßenverkehr. Zudem das ganze Training und die gesunde Ernährung nutzen einem nichts wenn man nicht vernünftig schläft, denn fit wird man nicht durch Training im Studio sondern durch das Anpassen des Körpers an die Belastung. Und diese Anpassung geschieht nun mal im Schlaf. Im Schlaf werden die Muskeln aufgebaut. Auf dieser Seite geht es darum die Schlafqualität und nicht die Quantität zu erhöhen.

Wie im Krimi

Bei meinen Recherchen ist mir immer klarer geworden, warum gewisse Ernährungs- und Bewegungsempfehlungen von diversen Gesellschaften und Instituten seit Jahren postuliert werden. Wie in jedem guten Krimi gilt auch hier „folge dem Geld“ und du wirst erfahren warum es bestimmte Empfehlungen gibt. Einige dieser Empfehlungs-Mythen- wie z.B. ungesättigte Fettsäuren sind besser als gesättigte- werde ich auf dieser Seite behandeln.

Ich habe mit also ganz schön viel vorgenommen und hoffe meinen eigenen Anforderungen gerecht zu werden. Es verspricht spannend zu werden und ich freue mich auf die nächst Folge.

Danke, dass ihr Euch die Zeit genommen habt, diese Folge zu hören und schaltet zur nächsten Folge wieder ein.

Über Bewertungen, Kommentare und sachdienliche Hinweise freue ich mich immer. Benutzt dafür die Kommentarfunktion unterhalb des Artikels oder – gebt mir ein Rating auf Stitcher und iTunes.